Normung und Baurecht


Normung und Baurecht

 

Maßgeblich für Errichtung oder Änderungen an Schornsteinen sind die Landesbauordnungen sowie die Feuerungsverordnungen der Länder. Diese stehen bei Interesse auf diversen Seiten zum Download bereit, z. B. für NRW unter

http://www.bauordnungen.de/html/nrw.html und

http://www.schornsteinfeger-duesseldorf.de/layout/dateien/rechtsquellen/feuvo_nw.pdf

 

Bezüglich der Mündungshöhe von Schornsteinen für Festbrennstoffe liefert heute auch die Bundesimmissionsschutzverordnung eine Vorlage: Die Mündungshöhe muss dabei gemäß §19 bei steileren Dächern den First um 40 cm überragen. Weitere Details finden Sie z. B. hier: http://bundesrecht.juris.de/bimschv_1_2010/index.html unter §19.

 

Bezüglich der Produkte Schornsteinaufsätze und der Ausführung von Schornsteinmündungen gibt es diverse Vorgaben aus der europäischen und (verbliebenen) deutschen Normung. Hatte die deutsche Normung bis vor ein paar Jahren eher den Charakter einer dem Gemeinwohl förderlichen Industrieübereinkunft (die im Zweifel auch bei der Rechtssprechung heranzuziehen war), wurden im Zuge der Deregulierungsbemühungen und der europäischen Harmonisierungsbestrebungen einige Normen und Prüfgrundsätze über die Bauregellisten (www.dibt.de) auch gesetzlich fest verankert.

 

Die DIN V 18160-1:2006-01 gibt unter Punkt 6.11.7 allgemeine Vorgaben zur Ausführung und schreibt unter anderem die Nichtbrennbarkeit, die Abgasbeständigkeit und die sichere Befestigung auf der Abgasanlage vor. Im Zweifel, z.B. bei Querschnittsverengungen, ist ein rechnerischer Nachweis zu erstellen (den wir gerne für Sie übernehmen).

 

Produktseitig sind die Aufsätze geprüft gemäß EN 1457:99, die technischen Kennzahlen können bei Interesse downloaden.  performace_data_hep.pdf

 

Die vermutlich in Kürze erhältliche EN 16134 wird weitere Anforderungen, Merkmale und Prüfgrundsätze für Aufsätze detaillieren.

 

Bitte fragen Sie im Zweifel einfach Ihren Schornsteinfeger (www.schornsteinfeger.de), der sich mit der Materie auskennt. Gerne können Sie zu speziellen Fragestellungen auch uns kontaktieren unter info@kaminpot.de.

 

 

Hinweis zu den Normen:

DIN-Normen und die deutschen Fassungen der EN-Normen sind recherchierbar über die Datenbank des Deutschen Instituts für Normung e. V. (DIN Deutsches Institut für Normung e. V. Burggrafenstraße 6, 10787 Berlin, Tel.: 030 2601-0, Fax: 030 2601-1231, Internet: http://www2.din.de/), käuflich zu erwerben über den Beuth Verlag (Beuth Verlag GmbH, Burggrafenstraße 6, 10787 Berlin, Telefon 030 2601-0, Telefax 030 2601-1260, Internet:http://www.beuth.de/) oder über jede Buchhandlung und einsehbar in DIN-Normen-Auslegestellen. Alle DIN-Normen-Auslegestellen halten das vollständige Deutsche Normenwerk zur Einsicht bereit. In einigen Auslegestellen kann man die Originaldokumente zugleich auch erwerben.